Franchisevertrag

Mehr Internationales für Europas Hotelmärkte

Der europäische Hotelmarkt ist divers: Der südeuropäische Markt bleibt weiter schwierig, im Norden gibt es Wachstum mit spannenden
Konzepten. Der gesellschaftliche Wandel bringt aber für alle neue Herausforderungen und Chancen.

Neue Hotel-Marken im Anflug

Nachdem die internationalen Hotelmarken mit ihren Hauptbrands wie „Sheraton“ (von Starwood) in den CEE/SEE-Hauptstädten vertreten sind, beginnt nun auch der Roll-out der Midscale- und Economy-Marken.

Expansion mit geteiltem Risiko

Reine Festpacht- und Managementverträge verlieren zunehmend an Bedeutung. Mit hybriden Verträgen wird das Risiko unter den Partnern neu verteilt.

Scroll to Top