Deutschland

Fluch oder Segen: Die Ferienhotellerie im DACH-Raum unter den Einflüssen von Corona am Praxisbeispiel der deutschen Nord- und Ostsee

Im Zuge der Corona-Krise leidet derzeit als Teil der Hotelbranche auch insbesondere die Ferienhotellerie. Doch könnte die Krise auch Hoffnung mit sich bringen? Ja, sagt mrp hotels – und zwar nicht nur für einen stärkeren Inlandstourismus in 2020, sondern auch für stärkere Nachfragezahlen für die nächsten Jahre. Mrp hotels berichtet aus eigenen Recherchen, Analysen und Forecasts und aus interessanten und intensiven Gesprächen mit Ferienhoteliers an Nord- und Ostsee.

Hotelimmobilienberater mrp hotels setzt Expansionskurs fort.

mrp hotels setzt seinen internationalen Wachstumskurs fort und konnte Jan Hein Simons als neuen Partner und Hotel Consultant gewinnen. Jan Hein Simons wird künftig die Aktivitäten von mrp hotels in Deutschland und BENELUX leiten und so die Hotelentwicklung in Deutschland und den Benelux-Länder vorantreiben. Dazu wird auch in Amsterdam eine neue Niederlassung gegründet, um den Markt entsprechend vor Ort betreuen zu können.

Scroll to Top