Covid-19

Zusammenhalt als Perspektive nach der Krise

Olaf Steinhage im Austausch mit Peter Ebertz (Managing Director / Head of Hotels der Art-Invest Real Estate Management GmbH )
Art-Invest als Immobilieninvestment- und Entwicklungsgesellschaft sowie seit Anfang des Jahres auch Hotelbetreiber bietet einen vielschichtigen Einblick in das aktuelle Geschehen der Hotelbranche. Unter anderem zum Stand aktueller Developments, den Produkten von Morgen und einem klaren Appell an die Politik.

„Transparenz“ als oberstes Kredo in der Krise

mrp hotels im exklusiven Interview mit Jürnjakob Reisigl, Geschäftsführer der Explorer Hotels. „Wir sind gefordert attraktiv auf dem Markt zu sein. Der Drang zu reisen ist womöglich kleiner als erwartet.“ Spannende und ehrliche Insights aus der Hoteliers-Unternehmerfamilie, die den Blick nach vorne gerichtet hält.

Der Longstay Markt als „Gewinner“ der Krise

Der erste spannende mrp Video-Podcast mit Olaf Steinhage und Reiner Nittka (Geschäftsführer GBI) mit Einblicken zu aktuellen und zukünftigen Developments, den Veränderungen, die uns nach der Krise erwarten und was wir durch Corona lernen können.

In Quarantäne – Globaler Tourismus in Zeiten von Corona

mrp hotels interviewte den Analysten einer europaweit führenden Bank. Dieser hat versucht, die Auswirkungen der Krise aus einer Big Picture Perspektive zu dokumentieren. Die wichtigsten Botschaften sind im folgenden Artikel zusammengefasst.

Im Hotel bleiben die Gäste aus – definitiv keine Wunschsituation, aber es gibt Möglichkeiten, den Schaden zu minimieren.

Ganz bestimmt haben sich Hotels leere Hotelzimmer beziehungsweise gecancelte Reservierungen nicht gewünscht. Auch, wenn Hoteleigentümer und -betreiber aufgrund der schwierigen Nachfragesituation nicht nach Wunsch agieren können, können sie aber reagieren. Es gilt bestehende Möglichkeiten zu nutzen, um den Schaden zu minimieren.

Scroll to Top