blocker

Ferienhotellerie: Eine Asset Klasse im Fokus der Investoren

Kennen Sie schon unser Whitepaper Ferienhotellerie?  

Nicht erst seit der Corona-Pandemie wird die Ferienhotellerie als Asset-Klasse für institutionelle Investoren zunehmend attraktiver. mrp hotels und Union Investment haben ein White Paper herausgegeben, in dem sie u. a. die wirtschaftlichen Zusammenhänge von Ferienhotels beleuchten, sich mit Fokus-Destinationen befassen, das derzeitige Investitionsumfeld analysieren und aktuelle Herausforderungen im Hinblick auf Asset Management, Nachhaltigkeit und Baukosten aufzeigen.

Institutionelle Investoren entdecken die Ferienhotellerie

Die Ausläufer der Pandemie und die geopolitischen bzw. wirtschaftlichen Auswirkungen des Ukraine-Kriegs, die Inflation sowie steigende operative Kosten und Zinsen (sowohl für Eigentümer als auch in der Betreiberfinanzierung), bringen neue Herausforderungen für Investoren und Betreiber. Das gestiegene Zinsniveau wird – neben den ohnehin schon sehr hohen Sicherheitsanforderungen für Pachtverträge – die Investitionstätigkeit weiter bremsen.   

Rückblick und Ausblick – Hotellerie in Deutschland und Europa

Die Ausläufer der Pandemie und die geopolitischen bzw. wirtschaftlichen Auswirkungen des Ukraine-Kriegs, die Inflation sowie steigende operative Kosten und Zinsen (sowohl für Eigentümer als auch in der Betreiberfinanzierung), bringen neue Herausforderungen für Investoren und Betreiber. Das gestiegene Zinsniveau wird – neben den ohnehin schon sehr hohen Sicherheitsanforderungen für Pachtverträge – die Investitionstätigkeit weiter bremsen.   

Scroll to Top